Was geschieht eigentlich genau bei einer Adoption? Was ist der Unterschied zwischen Adoptiv- und Pflegekindern? Und welche Formen der Adoption gibt es?

Adoption versus Pflege

Bei einer Adoption wird ein rechtliches, nicht auf biologischer Abstammung beruhendes Eltern-Kind-Verhältnis gegründet. Dabei wird die verwandtschaftliche Beziehung zu den leiblichen Eltern des Kindes aufgelöst und ein neues Verwandtschaftsverhältnis zu den sozialen Eltern rechtlich besiegelt.

Mit der Adoption wird das Kind voll erb- und unterhaltsberechtigt. Aufgelöst werden kann eine Adoption nur unter ganz besonderen Umständen und ausschließlich zum Wohl des Kindes.

Der Unterschied zwischen Adoption und Pflege:

Adoptierte sind formal und rechtlich alleinige Kinder ihrer sozialen und nicht mehr ihrer leiblichen Eltern. Die Adoptiveltern sind sorgeberechtigt und für den Unterhalt des Kindes verantwortlich. Sie können ab dem Zeitpunkt der Annahme des Kindes Elterngeld beziehen. Pflegeeltern haben diese Möglichkeit nicht. Gemeinsam ist Adoptiv- und Pflegeeltern aber, dass sie bis zu drei Jahre Elternzeit nehmen können, wobei ein Anteil von bis zu 12 Monaten bis zum Ende des achten Lebensjahres übertragen werden kann.

Pflegeeltern erhalten im Gegensatz zu Adoptiveltern nicht das Sorgerecht für das ihnen anvertraute Kind. Sie sind lediglich Vertragspartner des Jugendamtes und erbringen eine Dienstleistung für die leiblichen Eltern, die ihr Kind aus verschiedenen Gründen nicht selbst versorgen können. Die Pflegeeltern erhalten finanzielle Unterstützung für den Unterhalt des Kindes und für ihren erzieherischen Einsatz. Außerdem haben sie Anspruch auf fachliche Hilfe und Begleitung durch das Jugendamt. Etwa 60 Prozent der Kinder binden sich aber so fest an ihre Pflegefamilie, dass sie letztendlich - ähnlich wie Adoptivkinder - bei dieser bleiben.

Formen der Adoption

Adoptiveltern und Adoptivkind kennen sich :

  • Stiefkindadoption

  • Verwandtenadoption

  • Fremdadoption

  • Internationale Adoption

Adoptiveltern und leibliche Eltern kennen sich (nicht) :

  • Offene Adoption

  • Halb offene Adoption

  • Inkognitoadoption

  • Zwangsadoption ( ist aber kein anerkannter Begriff)

Damit es unseren Kindern immer gut geht
Adoptiveltern

Kind

Herkunftseltern
Pflegeeltern

©2018 Kathrin A.-Gericke

  • Verein zur Aufklärung von DDR Unrech
  • Verein zur Aufklärung von DDR Unrech
  • Verein zur Aufklärung von DDR Unrech