Unser Lexilog

Lexilog.png

W wie Wissen

Das Leben ist vielseitig – die Menschen auch. Jeden Tag erleben wir neue Situationen. Die einen sind bekannt, manche neu. Durch das Internet haben Zugang zu vielfältigen Informationen. Dadurch ist es möglich unser Allgemeinwissen stetig zu erweitern. Nur meistens findet man Antworten und Informationen zu bestimmten Themen immer nur häppchenweise auf vielen verschiedenen Seiten. Das kann sehr nervend sein, wenn man die Info`s schnell braucht. Oder man möchte zusammenhängende Artikel auf einer Webseite und nach Möglichkeit auch herunterladen können.

 

D wie download

 

 

Hier entsteht ein Wissens- und Download-Portal Rund um die Themen Familie,Behörden, Ämter, Ein- und Auswanderung, Datenschutz etc. Dabei haben wir besonderen Augenmerk auf das Thema Familie, Adoption, Pflegschaft usw. gelegt.

Das Lexilog möchte Ihnen helfen zu verstehen, was Adoption alles ist und vielleicht offene Fragen beantworten. Schwangerschaft, Freigabe, Adoption, Herkunft sind einige Themen. Flucht, vermisst, Personensuche, Persönlichkeitsstörungen … und noch viele andere Richtungen. Sie sind herzlich eingeladen dieses Lexilog mit zu erweitern, Ihre Erfahrungen und Ratschläge mit einzubringen.

 

L wie Liken

 

 

Download gratis? Zu jedem Thema finden Sie Informationsmaterial als PDF, die Sie gratis downloaden können.

Im Download-Archiv sind 1043 PDF`s zum Downloaden vorhanden.

Als Gegenleistung möchten wir von Ihnen einen Facebook-Like oder/und, das Sie uns auf einer, von Ihnen gewählten, Socialmedia-Plattform folgen. Damit fördern Sie diese Intitiative und verbreiten gleichzeitig Wissen und wichtige Informationen weiter. Danke. Die Lexiraner

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf der Webseite https://lexilog.de ist:
Verein für Aufklärung von DDR Unrecht & ungeklärten Säuglingstod
Ansprechpartner:

Kathrin Albrecht-Gericke
E-MAIL: herkunftseltern@gmail.com

©2018 Kathrin A.-Gericke

  • Verein zur Aufklärung von DDR Unrech
  • Verein zur Aufklärung von DDR Unrech
  • Verein zur Aufklärung von DDR Unrech